bahn

 
 
Aus dem Kindergarten

BEWEGTE KITA

Mit dem Projekt „Bewegte Kita – Wachsen mit Bewegung“ waren der SportService und das Gesundheitsamt bereits in vielen Kindertagesstätten unterwegs, um die Bewegungsmöglichkeiten für Kinder in Kitas nachhaltig zu verbessern. Dies scheint eine immer brisanter werdende Aufgabe zu sein, vor dem Hintergrund, dass die Wohnverhältnisse in der Stadt oft beengt sind und auch im Außenbereich zu wenig Möglichkeiten für Kinder bestehen, sich frei zu bewegen. Dies wirkt sich nicht nur körperlich negativ auf die Kinder aus, sondern verursacht auch Defizite im kognitiven und sozialen Bereich. Um zu sozialer Chancengleichheit für die Kinder beizutragen, wurden vor allem Kitas in Stadtteilen berücksichtigt, die besonders von mangelnden Bewegungsmöglichkeiten betroffen sind. (aus den Nachrichten aus dem Rathaus vom 03.11.2016)

Somit durfte auch unser Kindergarten St. Lorenz im Kindergartenjahr 2015/2016 an dem Projekt „Bewegte Kita“ teilnehmen.

Bewegung ist eine wesentliche Voraussetzung für eine gesunde körperliche, geistige, seelische und soziale Entwicklung. Zu keiner Zeit war Bewegung aufgrund der Veränderungen in der kindlichen Lebenswelt so wichtig wie heute. Die Reduzierung von körperlich-sinnlichen Erfahrungen sowie die Einschränkung von Bewegungsmöglichkeiten haben zur Folge, dass immer mehr Schulanfänger in Nürnberg motorische Koordinationsstörungen aufweisen, ca. 4,5% der deutschen Kinder und 8,9% der Kinder mit Migrationshintergrund in Nürnberg übergewichtig, weitere 1,6% (4,5% m. Migrationshintergrund) sogar stark übergewichtig sind. Des Weiteren ist eine Zunahme von Sprachauffälligkeiten zu verzeichnen. Die Bedeutung der Bewegung im körperlichen Bereich zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Rückenleiden sowie als Sturz- und Verletzungsprophylaxe ist hinlänglich untersucht und anerkannt. Im Bereich der psycho-sozialen Gesundheit ist Bewegung gerade im frühen Kindesalter Voraussetzung für eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung. Sie ist für ein Kind u.a. Selbsterfahrung, Sinneserfahrung, Welterfahrung sowie Gemeinschaftserfahrung. Bewegung wirkt sich auf die Entwicklung des Gehirns und der Sprache aus und beeinflusst die Stimmung positiv. (Auszug aus dem Bericht zum Projekt „Bewegte Kita“ der Stadt Nürnberg)